Kursleiter/in

Andreas Enning

Begonnene Veranstaltungen

Veranstaltungen anzeigen

Mai

Andreas Enning

Kursleiter Yoga

Yoga praktiziere ich seit 1994 (da war ich 28). Anfänglich besuchte ich einen Wochenkurs, später habe ich dann auch immer mehr Lust bekommen, Yoga zu Hause zu üben. Ich habe es mir zumindest vorgenommen ….. Ganz ehrlich, ich habe am besten gemerkt, dass mir Yoga fehlt, wenn ich es längere Zeit nicht geübt habe. Das hat mich motiviert, regelmäßig aktiv zu werden. Dann folgten einige Kurse zur Weiterbildung, um tiefer in die Yogapraxis einzutauchen.

 Glauben Sie mir, die Yogapraxis wirkt einfach! Ich fühle mich durch die Übungen aktiviert und kann Energie auftanken. Ich habe oftmals einen anstrengenden Tag hinter mir und bin sehr angespannt und müde. Wenn ich dann Yoga mache, fühle mich besser, ja oft sogar erholt.

 In meinen Kursen lege ich Wert darauf, dass die Übungen moderat sind. Ich richte den Blickpunkt auf die Entspannung. Das ist mir sehr wichtig, denn wir haben – mich eingeschlossen – schon genug Anspannung im Alltag. Wir beginnen mit den Grundhaltungen und verbinden diese mit der Atmung. Nach einer Phase zum Warmwerden steigert sich der Schwierigkeits- und Anstrengungsgrad, bevor wir dann mit einer Tiefenentspannung abschließen.

 Yoga ist in seiner Gesamtheit eine Körper- Geist und Atemschulung, die über Anspannung und Entspannung wirkt. Dabei sind die Selbstwahrnehmung und das „Eintauchen“ in den eigenen Körper wichtig. Yoga ist nicht nur etwas für Frauen, Athleten oder hyperflexible Menschen. Es ist total egal, wie beweglich oder wie sportlich und spirituell Sie sind. Yoga beruhigt, entspannt Körper und Geist und tut jedem gut, der sich darauf einlassen kann.

 Probieren Sie es aus... Ich freue mich auf Sie